Brückentag: Mattertal

Heute geht die Reise ins Mattertal (Wallis, Schweiz). Die Matter entspringt wohl über Zermatt in der Gegend des Matterhorns und mündet bei Visp in die Rhone (Rotten). Die kleine Fußgänger-Brücke überspannt die auch im Sommer und Herbst wild tosende Matter.

2017-08-wallis-mattertal 1 Weiterlesen

Advertisements

Jubiläum: 90 Jahre Bahnhof Canfranc

2018-09-canfranc-web„Canfranc? Nie gehört!“ So antwortete ich als Eckehard mir sein Reisemitbringsel – eine Jubiläumszeitung zur Einweihung eines Bahnhofs übergab. Die äusserst schön gestaltete 4-seitige Zeitung datierte vom Mittwoch, den 18. Juli 1928 – was natürlich ein «Fake» ist – und erinnert an die Einweihung der Bahnlinie und dem vergleichsweise riesigen Bahnhof im Jahr 1928. Trotzdem hatte ich etwas zu studieren 😉 Voller Stolz titelt die Zeitung:

„Der König von Spanien und der Präsident der Französischen Republik werden heute die Bahnlinie einweihen, die beide Nationen vereinen wird.“

Selbstverständlich wurde die Einweihung mit allem Pomp gefeiert, wie man dem reich bebilderten Blatt entnehmen kann. Doch manchmal geht die Geschichte ihre eigenen Wege, wie ich schnell herausfand …

Weiterlesen

Der Bahnhof Hiltrup und sein Umfeld

2016-08-hiltrup-bhf-6

Im Rahmen des «Tags des offenen Denkmals 2018» erläuterten die Lokal-Historiker Fritz von Poblotzki und Horst Wiechers unter dem Titel «Erinnerungssplitter: Der Bahnhof Hiltrup und sein Umfeld im Zweiten Weltkrieg» die Geschichte des Bahnhofs Hiltrup. Der Bahnhof liegt seit mehr als 150 Jahren an der Strecke Hamm – Münster und gehört mit 3.000 Ein- und Aussteigern pro Tag zu den zehn Stationen mit dem höchsten Fahrgastaufkommen im Münsterland. Der Ort ist ein Industrie- und Schulstandort: So liegt in direkter Nachbarschaft des Bahnhofs Hiltrup das Farbwerk eines DAX-Konzerns, es gibt vier weiterführende Schulen sowie eine Fachhochschule in Münster-Hiltrup.

Weiterlesen

Hamsterbacke & Co: Spitznamen

2018-04-bahn-waschtag

Waschanlage mit Regionalzug (ET 422) bei der Reinigung (Foto: DB AG / Jürgen Brefort)

Das erste mal hörte ich vor einigen Jahren von einer «Hamsterbacke», wie die Baureihen 442 und 443 genannt werden. Dieser Tage bekam ich eine Liste zu Gesicht in der viele Spitznamen der Loks und Garnituren gelistet werden.

BIst Du auch schon mal mit einem «Wackeldackel» gefahren? So heist der ICE mit Neigetechnik (Baureihe 605), der sich früher u. A. auf der Strecke Stuttgart-Schaffhausen auch mal überheftig in die Kurve legte … Weiterlesen

Die Pfarrerstöchter vom Alfred-Escher-Konvent

Wenn SBB-Mitarbeiterinnen reisen, steht die Reservierungszentrale Kopf:

Weiterlesen

Wendelsteinbahn: Kostenfreie Sonderfahrten!

Bildschirmfoto 2018-08-30 um 16.30.28Anläßlich des Tags des offenen Denkmals am Sonntag, den 9. Sept. 2018, bietet die Wendelsteinbahn kostenfreie Sonderfahrten an.

Der „Tag des offenen Denkmals“ feiert am 9. September 2018 Jubiläum: Zum 25. Geburtstag steht die Aktion unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet”. Weiterlesen

Die Geschichte der Eisenbahn in Bayreuth

Bildschirmfoto 2018-08-29 um 15.50.57In der Geschichte «Mit dem Finger im Kursbuch – Eine Bahnreise im Jahre 1968» von führt Peter Gisder im Nordbayerischen Kurier in die Zeit der Dampfloks zurück. In den Betriebswerken Bayreuth, Hof und Weiden waren damals Lokomotiven der Baureihe 64 stationiert. Dabei war Bayreuths Weg zur Schiene nicht einfach, ließen zwei große Schienenstränge die nordbayrische Stadt doch links liegen. Weiterlesen

Fahrt zur Kirmes nach Lippborg-Heintrop

2018-08-lippborg-heintropLange hatten wir uns auf die Tour gefreut und am letzten Sonntag ging es endlich los: Die Fahrt zur Kirmes nach Lippborg-Heintrop. Ja, ich musste auch erst einmal den Straßenatlas zur Hand nehmen und schauen, wo denn dieses Örtchen liegt: Lippborg-Heintrop.

Aber: Es war eine tolle entschleunigte Reise durch die ländlich-idyllische Gegend entlang der Lippe westlich von Hamm (Westf.).

Die Museumseisenbahn Hamm (MEH) fährt vom Bahnhof Hamm Süd über Hamm-Uentrop die Lippe hoch. Dabei wird ein Teil der Strecke und mehrere Bahnhöfe durch die Museumseisenbahn unterhalten, so auch Lippborg-Heintrop. Weiterlesen