Die Sauerländer Eisenbahn-Fans

Bildschirmfoto 2018-11-18 um 14.48.25Die Brüder Martin und Stephan Zöllner erlebten in ihrer Jugend eine schöne Zeit am Dorfbahnhof und halfen auch dort mit Pakete auszuladen. Im Gegenzug durften sie unvergessliche Führerstandsmitfahrten erleben.

Die Eisenbahn wurde Stephans Passion und er wurde Lokführer. Leider kann er seinen Traumberuf heute nicht mehr ausüben. Doch vor 35 Jahren begann er zu sammeln. Er sammelte alles, was er finden konnte: unzählige Bilder, Videofilme und Dokumente. So hat er bis heute ein kleines Bahnarchiv zusammengetragen.

Weiterlesen

Advertisements

Jubiläum: 90 Jahre Bahnhof Canfranc

2018-09-canfranc-web„Canfranc? Nie gehört!“ So antwortete ich als Eckehard mir sein Reisemitbringsel – eine Jubiläumszeitung zur Einweihung eines Bahnhofs übergab. Die äusserst schön gestaltete 4-seitige Zeitung datierte vom Mittwoch, den 18. Juli 1928 – was natürlich ein «Fake» ist – und erinnert an die Einweihung der Bahnlinie und dem vergleichsweise riesigen Bahnhof im Jahr 1928. Trotzdem hatte ich etwas zu studieren 😉 Voller Stolz titelt die Zeitung:

„Der König von Spanien und der Präsident der Französischen Republik werden heute die Bahnlinie einweihen, die beide Nationen vereinen wird.“

Selbstverständlich wurde die Einweihung mit allem Pomp gefeiert, wie man dem reich bebilderten Blatt entnehmen kann. Doch manchmal geht die Geschichte ihre eigenen Wege, wie ich schnell herausfand …

Weiterlesen

Wendelsteinbahn: Kostenfreie Sonderfahrten!

Bildschirmfoto 2018-08-30 um 16.30.28Anläßlich des Tags des offenen Denkmals am Sonntag, den 9. Sept. 2018, bietet die Wendelsteinbahn kostenfreie Sonderfahrten an.

Der „Tag des offenen Denkmals“ feiert am 9. September 2018 Jubiläum: Zum 25. Geburtstag steht die Aktion unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet”. Weiterlesen

Die Geschichte der Eisenbahn in Bayreuth

Bildschirmfoto 2018-08-29 um 15.50.57In der Geschichte «Mit dem Finger im Kursbuch – Eine Bahnreise im Jahre 1968» von führt Peter Gisder im Nordbayerischen Kurier in die Zeit der Dampfloks zurück. In den Betriebswerken Bayreuth, Hof und Weiden waren damals Lokomotiven der Baureihe 64 stationiert. Dabei war Bayreuths Weg zur Schiene nicht einfach, ließen zwei große Schienenstränge die nordbayrische Stadt doch links liegen. Weiterlesen

Straßenbahnen: Münsters Nahverkehr vor 70 Jahren

2017-08-strassenbahn-2-web

Münsters letzte Straßenbahn parkt heute im Stadthaus 3 am Albersloher Weg.

Noch vor 70 Jahren ratterten Straßenbahnen durch Münster (Westfalen). Mit der Zeit wurde die Beförderung der Fahrgäste durch Busse übernommen. Das gesamte ÖPNV Netz bestand aus zwei Straßenbahn- und sechs Buslinien und man wundert sich heute, wo die Welt der Münsteraner damals zu Ende war. Weiterlesen

Stillgelegte Bahnhöfe der Region Konstanz

Der Südkurier berichtet über einige stillgelegte Bahnhöfe und deren heutige Nutzung.

„Im Zuge umfassender Rationalisierung hat die Deutsche Bahn sich von vielen Bahnhofsgebäuden getrennt. Viele davon werden von ihren neuen Eigentümern für andere Zwecke genutzt. Wir stellen einige Beispiele aus dem Landkreis Konstanz vor.“

Weiterlesen

MDR-Film: Waggonbau Ammendorf

Der Waggonbau Ammendorf ist das stählerne Herz von Halle (Saale) und es schlägt immer noch. Die Waggons aus Ammendorf bei Halle (Saale) werden welteit genutzt und fahren u.a. auf der Strecke der Transsib in Russland. Heute werden dort ICEs gebaut.

Die lange Geschichte des Unternehmens wurde in einem MDR-Film von Sven Stephan festgehalten, der in der Stadtbibliothek Halle voraufgeführt worden ist. Bei der besonders gut besuchten Vorführungen wurden bei Waggonbauern und auch dem Publikum Erinnerungen wach. Weiterlesen