Die Denkmaldampflok 01 1063 in Braunschweig

Gestern brachte die Briefträgerin eine DVD von meinem Freund Werner mit Ideen, Materialien und Fotos. Dabei auch ein Bild einer «Dampflok in Pension».

2018-01-02-braunschweig

Ich hatte keine Idee, wo er das Bild aufgenommen hatte, konnte aber anhand der Nummer 01 1063 herausfinden, dass sie heute in Braunschweig steht und «in Rente» ist, wie man auf dem Bild auch sieht.

Weiterlesen

Advertisements

Ein «Krokodil» für Oerlikon

Bahnkenner werden aufhorchen, die Bevölkerung sich die Augen reiben: die Stadt Oerlikon (CH) soll ein «Krokodil» erhalten.

Die Bezeichnung Krokodil steht für Lokomotiven der Baureihen SBB Ce 6/8 II und SBB Ce 6/8 III der SBB, die über eine lange Schnauze verfügen und so zu ihrem speziellen Namen kommen. Die Loks wurde u.a. von der Maschinenfabrik Oerlikon (MFO) für den Einsatz auf der alten Gotthard Bergstrecke entwickelt. Die langen Lokomotiven hatten ein Fahrwerk auf zwei Rahmen und waren daher besser kurvengängig. Weiterlesen

Köstlich und zugleich traurig

ICE 3 in Münster HBf

ICE in Münster Hbf

Am gestrigen Dienstag kollidierte ein ICE bei Berlin mit einer Rotte Wildschweine. Die Fahrgäste wurden aus dem defekten Zug evakuiert, der ICE abgeschleppt, die Strecke blieb lange gesperrt, was zu Verzögerungen führte. Über den Verbleib der Wildschweine wurde nicht berichtet. Traurig …

Das erinnert mich an eine Geschichte, die ich dieser Tage aus Südtirol erfahren habe. Die Bahnbediensteten kamen zwischen den Kriegen hauptsächlich aus Süditalien und arbeiteten im deutschsprachigen Südtirol. Dementsprechend unbeliebt war die Bahn, die südtiroler Bevölkerung wollte ja nicht italienisch sein, sondern seine kulturelle Identität als Tiroler behalten und so bewahren und auch weitergeben. Weiterlesen

„Die kurze Blütezeit der Wohldorfer Kleinbahn“

Die Wohldorfer Bahn war für die Hamburger eine Ausflugsbahn «ins Grüne», zum Picknick und ins Waldrestaurant. Von Altrahlstedt ging die Reise seit 1904 per elektrischer Kleinbahn bis nach Volksdorf, ab 1907 ist die Strecke bis Wohldorf in Betrieb.
Weiterlesen

Die letzte Saison einer Luftseilbahn …

Sellbahn Stalden-GsponDie Geschichte der historischen Seilbahn Stalden-Gspon (Wallis, Schweiz) im Mattertal beginnt schon 1925: Man wollte eine Strasse hoch nach Gspon errichten, doch die Pläne zerschlugen sich. Im Dezember 1948 erklärte der Staatsrat die zu erbauende Luftseilbahn als Werk öffentlichen Nutzens und erteilte der Gemeinde Staldenried die rechtlichen Möglichkeiten die Luftseilbahn zu errichten.

Mit dem Bau der Bahn wurde 1949 begonnen. Doch erst am 5. August 1951 konnte nach zweijähriger Bauzeit der Betrieb auf der gesamten Strecke Stalden-Staldenried-Gspon aufgenommen werden. Zwischenzeitlich ist sie von gewachsenen Bahnhof der Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) „umarmt“ und scheinbar an die Seite gedrückt worden. Im nächsten Jahr wird nun eine neue Bahn errichtet werden.

Zur Fotostrecke der alten Bahn und den veröffentlichten Plänen der neuen Bahn. Weiterlesen

Albula-Bahn: Geschichte und Geschichtchen

Die Rhätische Bahn (Graubünden, Schweiz) hat immer Ideen: Seit Kurzem erläutern Schauspieler die Geschichte der Albula-Bahn, die zum Weltkuturerbe zählt. Sie schlüpfen dabei in unterschiedliche Rollen, wie einen hostorischen Bauingenieur oder einen Gleisbauer aus der heutigen Zeit und bringen den Reisenden so Geschichte und Geschichtchen näher.
 

Weiterlesen

Sihltalbahn: Von Zürich ans Meer

Im Jahr 1860, 13 Jahre nach Inbetriebnahme der ersten Schweizer Bahnstrecke, der Spanisch-Brötli-Bahn, entstand die Vision Zürich über eine Hauptachse westlich des Sees mit dem Süden bis «hin zum Meer» zu verbinden. Die Pläne zerschlugen sich, bis 1887 ein Initiativkomitee einen erneuten Vorstoß unternahm. Weiterlesen

Dampf-Lok Vereine

Unterwegs mit historischen Bahnen

„Kannst Du nicht mal eine Liste erstellen, wo man alte Züge ansehen oder auch «live» erleben kann?“ wurde ich gefragt. Die Zusammenstellung und Verwaltung derartiger Listen ist «ja nicht gerade zentraler Punkt» dieses Blogs, aber „Gerne doch!“. Ich habe die vielen Einträge sortiert nach:

Öffentliche (Dampf-) Lok-Museen,
Private (Dampf-) Lok-Museen und
historische Bahnen.

Ich wünsche viel Spaß bei der Vorbereitung der nächsten Ausflüge! Weiterlesen

Dampf-Lok Museen

Holzgefeuerte Lok

Holzgefeuerte Lok in Techn. Museum Wien

„Kannst Du nicht mal eine Liste erstellen, wo man alte Züge ansehen oder auch «live» erleben kann?“ wurde ich gefragt. Die Zusammenstellung und Verwaltung derartiger Listen ist «ja nicht gerade zentraler Punkt» dieses Blogs, aber „Gerne doch!“. Ich habe die vielen Einträge sortiert nach:

  • Öffentliche (Dampf-) Lok-Museen,
  • Private (Dampf-) Lok-Museen und
  • historische Bahnen (Dampf-Lok Vereine).

Ich wünsche viel Spaß bei der Vorbereitung der nächsten Ausflüge!

Weiterlesen