„Wie ein Käsesandwich Vorurteile widerlegt“

„Eine junge Frau, helle Haut, ein junger Mann, dunkle Haut: Das ist alles, was es braucht, um bei einer nächtlichen Tramfahrt durch Zürich Verwirrung zu stiften.“ Eine schöne Tram-Geschichte von Jan Houdec mit einem guten Ende, erschienen in der Neuen Zürcher Zeitung vom Montag … www.nzz.ch.
Advertisements

Neue Planungen der SBB

Die schweizer Bundesbahnen planen große Investitionen und Taktverdichtungen, z.T. bis zu 7,5 Minuten. Die Neue Züricher Zeitung berichtet in einem 5-spaltigen Artikel: Diese Zürcher Bahnstrecken sollen ausgebaut werden

Schienenkreuzfahrt: Kurs Süd!

Beim Blick in den Postkasten staunte ich nicht schlecht: In der Weihnachtspost war ein Brieflein mit dem Absender „Deine Berliner Stammleser“ adressiert an den „Bahnblogger Theißing aus Münster“. Darin ein „DB Geschenk Ticket“ 1. Klasse. In dieses Ticket kann ich frei den Start- und Zielort eingeben und man kann sich ohne weitere Reservierung allerdings nicht freitags – auf die Reise machen. Allerdings musste ich am 16. März wieder Zuhause sein. Im Begleitschreiben war der Auftrag klar definiert: „Reise und schreibe: Viel Spaß dabei!“.

Weiterlesen

Mit dem Güterzug durch Zürichs Innenstadt

Zürich Innenstadt

Inside Zürich: Limmat mit Fraumünster

Der Artikel Und täglich grüsst der Güterzug der Neuen Zürcher Zeitung beschreibt wie die SBB Cargo täglich die Swissmill mit Getreide beliefert. Insgesamt werden jährlich auf diese Art 200.000 Tonnen Getreide angeliefert.

Der Autor begleitet die Transporteure durch den trendigen Kreis 5, dem hippen Ausgehviertel von Zürich. Der ganzseitige Artikel gibt Einblick in die Vorzüge und Gefahren dieser nicht ganz alltäglichen Tour.

Kulinarischer Halt … in Zürich

Buffet-Express

Der Buffet Express … klein aber fein!

Auch in der heimlichen Hauptstadt der Schweiz gibt es neben dem bald dörflichem Flair des Niederdorfs, der Weltläufigkeit der Bahnhofsstrasse und einer viel gerühmten Kneipen- und elektronischen Musikkultur, ein kulinarisches Kleinod am Bahnhof.

Vor Jahren schleppte mich ein Freund getrieben von Vorfreude zu einer fahrbaren Würstchenbraterei; sie steht im HB zwischen der großen Bahnhofsuhr und der Anzeigetafel in der Haupthalle. Weiterlesen

„Nächster Halt: Jungfraujoch!“

Nach einer anstrengenden Dienstreise quer durch die Schweiz düste Andreas im IC von Bern nach Zürich. Das Schweizer Mittelland zeigte sich an diesem sonnigen Frühlingstag von der schönsten Seite. Saftige Wiesen auf denen viele Blumen um die Wette blühten und einige glückliche Milchkühe waren eine Szenerie wie aus dem Tourismusprospekt. Da Andreas jedoch einigen Schriftverkehr zu erledigen hatte, konzentrierte er sich darauf und hatte keinen Blick für vorbei huschenden Schönheiten der Landschaft.  Weiterlesen