DB brachte rund 800.000 Menschen zum Weihnachtsfest

Fahrgastrekord im Fernverkehr

Weihnachtsverkehre mithilfe Hunderter zusätzlicher Mitarbeiter und vieler Verstärkerzüge erfolgreich bewältigt • Verkehre auf der Schnellfahrstrecke Berlin – München sehr stabil • DB empfiehlt Reservierungen auch im Rückreiseverkehr

DB136333---Weihnachtlicher-Hbf-Berlin_Volker-Emersleben

Der Berliner Hauptbahnhof im weihnachtlichen Glanz. Quelle: Deutsche Bahn AG/Volker Emersleben

Rund 800.000 Menschen waren gestern und heute in den ICE- und IC-Zügen der Deutschen Bahn zum Weihnachtsfest unterwegs – ein neuer Rekord. Dabei erreichten von Freitag bis zum frühen Nachmittag des Samstags über 80 Prozent der Züge ihr Ziel pünktlich. Nach den massiven witterungsbedingten Beschädigungen der ICE-Züge war es der DB in den letzten 10 Tagen mit zahlreichen Sonderschichten in den Werken gelungen, fast alle Fahrzeuge wieder zu reparieren. 35 zusätzlich fahrende Züge konnten so angeboten werden. Weiterlesen

Advertisements