Zürich: Kunst im Bahnhof

Die Jahrhundertkugel «La Boule d’or centenaire»

Eine goldene Kugel, die «La Boule d’or centenaire», von Dieter Meier ruht von Glas umgeben und beleuchtet für 100 Jahre im Boden der Bahnhofshalle im Zürich Hauptbahnhof. Von dort auf geht sie zu bestimmten Terminen auf Reise und soll so auf das Nichtige, das Bedeutungslose aufmerksam machen. Weiterlesen

Advertisements

Mit dem Zug nach PyeongChang

Unter dem Titel «Track2PyeongChang» ermöglicht die DB der Bloggerin Kelly MissesVlog und den Sportler Mathias Mester mit dem Zug durch sechs Länder nach Südkorea zu reisen. Heraus kam dieses rasante Video einer wohl eher gemächlichen und langwierigen Reise von über 10.000 km Entfernung. Viel Spaß!

Mit dem Zug Zuhause abgeholt

Während der Ausstellung «Hiltrup unter Dampf», in der 70 Modell-Dampfmaschinen ausgestellt wurden, lernte ich ein Mitglied der Museumseisenbahn Hamm kennen. Wir kamen ins Gespräch und nach einigen Tagen entschloss ich mich doch an der Fahrt ins Museumsdorf Cloppenburg (Niedersachsen) und dem zugehörigen Grünkohlessen dort teilzunehmen.

Diesellok Typ V200

V200 033 der Museumseisenbahn Hamm

Die Reise wird am 24. Februar ’18 starten und es könnte ein schöne Winterausfahrt mit der alten V200 Diesellok werden. Ich träumte von verschneiten oder zumindest morgendlich-überfrorenen Wiesen und einer gemütlichen samstäglichen zuckel-zuckel Tour über die DB Strecke durch das Münster- und Osnabrücker Land. Weiterlesen

Es hält kein Zug in Albachten

Dorfbahn

„Auf Strecke“

Michael wartet auf dem Bahnsteig am Haltepunkt Albachten auf den RE2 nach Münster, mit dem er planmässig binnen 6 Minuten in der Westfalenmetropole aufschlagen würde. Endlich nähert sich der Zug, braust aber mit unverminderter Geschwindigkeit an ihm vorbei. Michael schaut ihm verdutzt nach, schaut dann auf die Bahnsteiganzeige, die den RE2 klar ankündigt.

„Man kann sich heute auf nichts mehr verlassen, noch nicht einmal den Fahrplan!“ raunt ihm ein ebenfalls stehen gelassener Leidensgenosse zu.

Weiterlesen

„Verheissungen einer Bahnreise“

„Sehnsüchtiger betrachtet man die Welt kaum als durch ein Zugfenster. Norbert Hummelt schreibt über Begegnungen im Tal der Saale.“

Im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ; Internat. Ausgabe) vom 24. Juni veröffentlichte der Schriftsteller Norbert Hummelt seine Eindrücke und Gedanken von einer Reise an die Saale: Verheissungen einer Bahnreise (Link zu NZZ.ch)

(Titel und Text: Zitate aus der NZZ)