Neues «Spielzeug» für große Jungs

Bei der Innotrans ’18 in Berlin gab es letzte Woche auch wieder die «Spielzeugabteilung für große Jungs». Besonders hat es mir ein Gleislegezug angetan, auf dessen Seite auf einem Plakat bestens erklärt wurde, was er alles kann. Besonders die hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Systemverfügbarkeit waren beeindruckend.

Kommen wir aber zu den Baggern, Raupen und Kränen mit ihren funkelnagelneuen poppigen Lackfarben … (Kleine Bilderstrecke)

Weiterlesen

Advertisements

Präsentation des Ideenzugs der DB

Wenn die Deutsche Bahn, die Hersteller und Stammkunden die Köpfe zusammenstecken, dann kommt etwas ganz Besonderes dabei heraus: der Ideenzug. Doch langsam: der Ideenzug ist einer der wenigen Züge im Rahmen der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, die nicht fahren. Der Ideenzug ist ein mock-up, eine Studie, die in ein Gerüst eingebaut wird aber täuschend echt ausschaut – jedenfalls im Innenraum.

zug-aussen

Als Neuigkeiten erwarten den Bahnfahrer:

  • eine Coffee-Lounge
  • zwei Spinning Bikes
  • die Relaxing Zone
  • die Chill-out Area
  • Public Viewing
  • MyCabin, Arbeitsbereich
  • Kinderparadies
  • Gaming und Shopping Bereich

Zum Video der DB und der Bilderstrecke der Realisierung des Zugs (mock-up) in Berlin, ausgestellt während der Innotrans.

Weiterlesen

Neue S-Bahn Züge für Berlin

DSC09969Getrommelt wurde in Berlin in dieser Woche viel – und das nicht nur im übertragenen Sinn. Mehrmals täglich wurden Züge im Rahmen der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, übergeben, eingeweiht oder präsentiert.

Am Dienstag stellte das Herstellerkonsortium aus Stadler, Siemens und der S-Bahn Berlin den ersten Halbzug der neuen S-Bahn für die deutsche Hauptstadt vor. Das vierteilige Fahrzeug wird ab 2021 auf dem Teilnetz Ring/Südost (Linie 41 oder 42) verkehren. Zur Bildergalerie … Weiterlesen

Samstag, 12 Uhr: «Bornholmer Straße»

Wie oft war ich dort wohl schon ausgestiegen? Werner wohnte noch etwas die elendig lange Bornholmer Straße runter: Mitten auf’m Prenzl‘ Berg, Ecke Schönhauser Allee in Berlin. Dazu musste ich über den ehem. Checkpoint, dort wo im November ’89 die Mauer zuerst aufging.

Werners «Laden» folgte zur Jahrtausendwende den Behörden von Bonn nach Berlin und er wohnte natürlich dort, «wo was abgeht». Eine Kneipe mit Fußboden aus Erdnussschalen, das neue Regierungsviertel, Bau des neuen Hbf, Loveparade, Weltmeisterschaft der Sandburgenbauer – überhaupt: Weltmeisterschaft! Es war eine coole Zeit und ich hätte ihn noch häufiger besuchen sollen, muß ich heute eingestehen!

Boy meets Girl

«Ganz Berlin» erwartet derzeit diesen Samstag. Denn wie es so ist im Leben, die guten wirklich old-school romantischen Liebesgeschichten fangen einfach an, in diesem noch potentiellen Fall mit einem Aushang: Weiterlesen

Der Wahnsinn ist Methode

Wie man in Berlin mit der U-Bahn fährt …

Die Gruppe „PARADOX“ zeigt in ihrem Video «IM A RIDER», was man so alles mit einem Kinderfahrrad machen kann. Besonders die Passage der radelnden Mitfahrt auf dem Dach einer U-Bahn ist für Bahnologen interessant. Und schliesslich wird das Rad spektakulär „geparkt“.

Viel Spaß bei diesem ungewöhnlichen Berlin–Erlebnis! Weiterlesen

LOCOMORE – neue Bahngesellschaft gestartet

„Jetzt seid Ihr am Zug“

2016-12-locomore

LOCOCMORE-Waggon (hier auf der Innotrans im September in Berlin)

LOCOMORE ist am 14. Dezember in Stuttgart mit der neuen täglichen privaten Fernverkehrsverbindung zwischen Stuttgart, Frankfurt, Hannover und Berlin gestartet. Rund 1.300 Personen haben via Crowdfunding den Start des neuen Fernzuges ermöglicht. „Nun geht es darum, dass möglichst viele Leute einsteigen und sich von unserem neuen Fernzugprodukt überzeugen lassen,“ so der geschäftsführende Gesellschafter Derek Ladewig. „damit wir zusammen aus LOCOMORE eine Erfolgsgeschichte machen“.

Zuglauf

Den ersten Zug schickt LOCOMORE von Stuttgart über Vaihingen (Enz), Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt (Main) Süd, Hanau, Fulda, Kassel-Wilhelmshöhe, Göttingen, Hannover und Wolfsburg nach Berlin (Bahnhof Zoo!), Berlin Hbf, Ostbahnhof sowie Lichtenberg. Mit modernisierten klassischen Reisezugwagen und maximal 200 km/h ist der LOCOMORE deutlich schneller als der Fernbus und nur wenig langsamer als der ICE und mit 100 % Ökostrom des Ökostrompioniers NATURSTROM unterwegs.

Weiterlesen

Kulinarischer Halt … in Spandau

Schönes Angebot mit bezug zu Berlin

Schönes Angebot mit einem Bezug zu Berlin

Nach der Bahnmesse Innotrans reisten wir nachmittags über Spandau weiter und beschlossen eine Kleinigkeit zu essen. Wir fanden den Currywurst Express in der Halle des Bahnhofs Spandau, der uns mit dem «Berliner Duo» lockte, welches aus einer Currywurst mit einem kleinen Berliner Bier bestand. Die Currywurst war prompt gemacht und wir wurden nach dem Schärfegrad des Ketchups gefragt. Ein amerikanischer Markenketchup und seine Gewürzmischungen und Schärfegrade wurden auf einem Plakat beworben. Wir wählten … Weiterlesen