Brückentag: Lissabon

In der portugisischen Hauptstadt Lissabon überspannt die «Ponte 25 de Abril» (zu deutsch: Brücke des 25. April) den Fluß Tejo.

Ponte 25 de Abril

Weiterlesen

Advertisements

Brückentag: Stauffacherbrücke

2018-09-stauffacher-bern16 Monate dauerten Abbruch und Neubau der Stauffacherbrücke in Bern (CH). Die wichtige Quartierverbindung erstrahlt in neuem Glanz.

Weiterlesen

Zeit für Shopping!

In der letzten Woche schlenderte ich mittags eim Außengelände, als unvermittelt eine kleine Gruppe vor dem Kesselwagen stehen blieb. Aus Unachtsamkeit hätte ich die Gruppe fast umgelaufen, von hinten wurde geschoben, als sich einer aus der Gruppe umdrehte und sprach …

„… und davon brauche ich auch noch 30 Stück!”

Ich dachte « … ruhig, guter Mann, bald ist ja Weihnachten!»

2018-09-kesselwagen Weiterlesen

Neues «Spielzeug» für große Jungs

Bei der Innotrans ’18 in Berlin gab es letzte Woche auch wieder die «Spielzeugabteilung für große Jungs». Besonders hat es mir ein Gleislegezug angetan, auf dessen Seite auf einem Plakat bestens erklärt wurde, was er alles kann. Besonders die hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Systemverfügbarkeit waren beeindruckend.

Kommen wir aber zu den Baggern, Raupen und Kränen mit ihren funkelnagelneuen poppigen Lackfarben … (Kleine Bilderstrecke)

Weiterlesen

Präsentation des Ideenzugs der DB

Wenn die Deutsche Bahn, die Hersteller und Stammkunden die Köpfe zusammenstecken, dann kommt etwas ganz Besonderes dabei heraus: der Ideenzug. Doch langsam: der Ideenzug ist einer der wenigen Züge im Rahmen der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, die nicht fahren. Der Ideenzug ist ein mock-up, eine Studie, die in ein Gerüst eingebaut wird aber täuschend echt ausschaut – jedenfalls im Innenraum.

zug-aussen

Als Neuigkeiten erwarten den Bahnfahrer:

  • eine Coffee-Lounge
  • zwei Spinning Bikes
  • die Relaxing Zone
  • die Chill-out Area
  • Public Viewing
  • MyCabin, Arbeitsbereich
  • Kinderparadies
  • Gaming und Shopping Bereich

Zum Video der DB und der Bilderstrecke der Realisierung des Zugs (mock-up) in Berlin, ausgestellt während der Innotrans.

Weiterlesen

… und was macht China?

Auf der Innotrans war natürlich auch das chinesische Bahnunternehmen CRRC als Aussteller vertreten. Der mittlerweile weltweit umsatzstärkste Hersteller zeigte im Original eine neue U-Bahn (Kopf einziehen, sehr niedrig!) und beeindruckende Modelle von Hochgeschwindigkeitszügen, deren Original mit bis zu 350 km/h fahren soll.

DSC00177 (1)

Weiterlesen

Demonstration einer Graffiti-Entfernung

Die DB-Service zeigt bei der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, wie Graffitis professionell entfernt werden. Sie hatten dazu im Freigelände einen Graffiti-Träger bereit gestellt und demonstrierten zu angegebenen Zeiten, wie man jeweils 1,5 Meter Zug reinigt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weiterlesen

Imposante neue Zuggarnitur für Schweden

DSC00084Im Rahmen der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, präsentierte der schweizer Hersteller Stadler am 19. Sept. ’18 gemeinsam mit dem schwedischen Leasingunternehmen für Schienenfahrzeuge Transitio den elektrischen Doppelstocktriebzug für Mälardalstrafik (vormals Mälab).

DSC00101

„… für mehr swissness!“

Dabei bewiesen die Schweizer einmal mehr Humor: In den Führerstand der Garnitur hängten Sie eine Kuhglocke „… für mehr «swissness»!“. Auf meine Frage hin, ob der Zug denn fix-und-fertig oder als Einzelteilset nebst eines Satzes Imbusschlüssel im praktischen Böxli nach Schweden geliefert würde, befleisstigte man sich sichtlich amüsiert, das zu dementieren. Ja, es würde doch fix-und-fertig geliefert!

Zur Bilderstrecke des stylischen Zugs, näheren Infos und weiteren Details zu den bedienten Strecken …

Weiterlesen

Ein CEO mit Humor

web-DSC09975

Der neue achtteilige Traverso

Im Rahmen der Innotrans, der internationalen Leitmesse für Verkehrstechnik in Berlin, präsentierte der Hersteller Stadler und die Schweizer Südostbahn (SOB) den neuen elektrischen Niederflurtriebzug Traverso. Selbstverständlich waren die Unternehmensspitzen für eine Präsentation vor Ort. Ja, die Farbe des Zugs sei schon sehr «speziell» und wäre auch Thema von Diskussionen gewesen, bemerkte Thomas Küchler, CEO der SOB.

Ferner erläuterte er, dass in Zukunft die Stadler-Produkte Giruno für die SBB sowie der aktuell präsentierte Traverso (ein FLIRT) alternierend den Gotthard überqueren würden und es so der SOB gelungen sei, sich „ein Stück vom Kuchen abzuschneiden“. Sein Fazit war abschließend eindeutig und mit einer großen Prise Humor:

„Mit diesen beiden Zügen wird der Gotthard fest in Stadlers Hand sein!“

Zur Bilderstrecke, näheren Infos (auch zur Fernverkehrskonzession) und weiteren Details zu den bedienten Strecken … Weiterlesen