70 Dampfmaschinen und -loks im Modell


hiltruper-mueseumSonntags nachmittags machen sich drei Sammler auf den Weg ins Hiltruper Museum, der alten Feuerwache am Friedhof, und nehmen ihre Modelle in Betrieb. Doch kaum sind ist die Tür des Museums geöffnet, strömt das Publikum herein, denn das Museum ist nur sonntags und nach Vereinbarung geöffnet.

Jung und alt staunen mit leuchtenden Augen, wie sich die Modelle der Dampfmaschinen oder auch die angetriebenen Karussels, Modell-Werkstätten und Sägewerke bewegen. Doch manchmal staunen die älteren Besucher mehr als die Enkel.

«Hiltrup unter Dampf»

Im Hiltruper Museum sind derzeit über 70 alte Modelle von Dampfmaschinen und  -loks aus über 100 Jahren zu besichtigen. Die Sammler Ulrich Möllers sowie Karl-Heinz und Sven Schapmann haben viel historische Bücher und Modelle zusammengetragen.

Dabei gilt jedoch: Anfassen streng verboten: „Das gilt auch für Erwachsene und Rentner!“ mahnt ein Schild. Die Fülle und Detailversessenheit der Erbauer schon verblüffend und man fragt sich, wie die kleinen Ventile, Ventilräder und Fliehkraftregler so genau nachgebaut werden konnten.

Während sich die Dampfmaschinen brav im Zentrum des kleinen Museums drehen, kann man Bücher, Schnittzeichnungen und Modelle von Dampfloks am Rand bewundern. Sie bewegen sich leider nicht. Trotzdem lohnt ein Besuch für Bahn- und Technikfreunde.

Aus Gründen der Sicherheit werden die Modelle im Museum mit Druckluft betrieben. Allein die Stirlingmaschinen werden mit einem «Teelicht» befeuert. Die Ausstellung läuft noch bis zum 21. Januar 2018. Infos zur Anfahrt und genaue Öffnungszeiten finden sich auf der Webseite des Hiltruper Museums. Nächster Bahnhof: Münster-Hiltrup.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „70 Dampfmaschinen und -loks im Modell

  1. Pingback: Mit dem Zug Zuhause abgeholt … | MyBahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.