„Die Russen und die Transsibirische Eisenbahn“


Unter dem Titel „Die Russen und die Transsibirische Eisenbahn – Der Raum der erstarrten Zeit“ druckte die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) ganzseitig den Artikel von Elena Chizhova. Sie beschreibt eine Suche nach der russischen Seele, die Sie aber auf der Reise mit der Transsib nicht finden kann.

„Worüber unterhalten sich meine Landsleute, wenn das Schicksal sie in einem Eisenbahnwaggon zusammenführt?“ Unter welchen Opfern wurde „die Transsib“ gebaut? Dann bricht sie die Eisenbahngespräche runter auf die aktuellen Gegebenheiten Russlands. Auf über 9.000 km hat man ausreichend Zeit für ausgiebige Gespräche und ein Glas Vodka …

Zum Artikel in der NZZ:
Die Russen und die Transsibirische Eisenbahn – Der Raum der erstarrten Zeit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s