Bahnstrecke Addis Abeba–Dschibuti eröffnet


Die neue Bahnstrecke zwischen Addis Abeba und Dschibuti (Äthiopien) wurde unlängst eröffnet. Dank chinesischer Unterstützung bei Finanzierung und Bau konnte die Bahnstrecke ans Rote Meer erneuert werden.

Wie immer bringt China «jede verwendete Schraube» und das Personal zum Bau der Strecke selber mit.

Die 1894 gegründete französische Bahngesellschaft «Compagnie Impériale des Chemins de fer d’Éthiopie» baute und betrieb eine Strecke zwischen Dschibuti am Roten Meer und  Harar. Scheiterte aber 1906 bei der Erweiterung der Strecke.

Weitere Infos

Advertisements

Ein Gedanke zu „Bahnstrecke Addis Abeba–Dschibuti eröffnet

  1. Pingback: Harar: die vergessene Handelsstadt | MyBahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s