LOCOMORE – neue Bahngesellschaft gestartet


„Jetzt seid Ihr am Zug“

2016-12-locomore

LOCOCMORE-Waggon (hier auf der Innotrans im September in Berlin)

LOCOMORE ist am 14. Dezember in Stuttgart mit der neuen täglichen privaten Fernverkehrsverbindung zwischen Stuttgart, Frankfurt, Hannover und Berlin gestartet. Rund 1.300 Personen haben via Crowdfunding den Start des neuen Fernzuges ermöglicht. „Nun geht es darum, dass möglichst viele Leute einsteigen und sich von unserem neuen Fernzugprodukt überzeugen lassen,“ so der geschäftsführende Gesellschafter Derek Ladewig. „damit wir zusammen aus LOCOMORE eine Erfolgsgeschichte machen“.

Zuglauf

Den ersten Zug schickt LOCOMORE von Stuttgart über Vaihingen (Enz), Heidelberg, Darmstadt, Frankfurt (Main) Süd, Hanau, Fulda, Kassel-Wilhelmshöhe, Göttingen, Hannover und Wolfsburg nach Berlin (Bahnhof Zoo!), Berlin Hbf, Ostbahnhof sowie Lichtenberg. Mit modernisierten klassischen Reisezugwagen und maximal 200 km/h ist der LOCOMORE deutlich schneller als der Fernbus und nur wenig langsamer als der ICE und mit 100 % Ökostrom des Ökostrompioniers NATURSTROM unterwegs.

Kosten-Beispiele

Ab 22 € können Reisende Tickets inklusive Sitzplatzreservierung für die Gesamtstrecke von Stuttgart über Frankfurt und Hannover nach Berlin erwerben. Auf Kurzstrecken, wie z.B. Heidelberg – Frankfurt, bietet LOCOMORE Tickets ab 7€ an. Strecken wie Frankfurt – Hannover gehen ab 13 € in den Verkauf, Hannover – Berlin ab 10 €. Die Preise liegen immer innerhalb einer fairen Preisspanne, im genannten Beispiel der Strecke Stuttgart  – Berlin zwischen 22 € und 65 €. Auch ohne BahnCard bezahlen Spontanfahrer bei LOCOMORE immer weniger als den BahnCard 50 ICE Flexpreis der Bahn.

Zahlreiche Unterwegshalte wie Heidelberg, Darmstadt, Kassel oder Göttingen bereichern das Angebot und bieten nicht nur für Studenten attraktive Reisemöglichkeiten, z.B. um sich am Wochenende in der Hauptstadt vom Uni-Stress zu erholen. Wer auf sportliche Aktivitäten setzt und gerne multimodal unterwegs ist, wird sich über die reservierungspflichtige Fahrradmitnahme im Locomore freuen.

Reise-Erlebnisse

An Bord schafft Locomore u.a. durch kostenloses WLAN ein überzeugendes Reiseerlebnis. Die Fahrgäste können sich für Sitze im klassischen Abteil oder im modernen Großraumbereich mit neuen Ledersitzen entscheiden. Außerdem stehen die 5 individuelle Reisebereiche Basic, Ruhe, Familie, Themen oder Business zur Wahl. In den einzigartigen Themenabteilen, wie z.B. „Kaffeeklatsch“ , „Skatspielen“ oder „Start-up Networking“ schafft LOCOMORE einen Raum für Begegnung und ermöglicht den Reisenden das Führen von inspirierenden Gesprächen und das Kennenlernen von neuen Menschen.

Wer mehr Platz zum Arbeiten oder Entspannen benötigt, kann sich zu Preisen zwischen 13 € und 98 € für einen Platz im Businessabteil entscheiden. Dort werden nur jeweils 3 der 6 Abteilsitze belegt, Snack- und 2 Getränke sind inkludiert. Abgerundet wird das Reiseerlebnis von Locomore durch ein überwiegend öko-faires Catering am Platz, ebenfalls mit attraktiven Preisen, den Becher Kaffee gibt es ab 1,80 €.

Selbstverständnis

LOCOMORE sieht sich nicht primär als Konkurrent zu anderer Bahnunternehmen in Deutschland, sondern glaubt vielmehr an die Weiterentwicklung und Attraktivitätssteigerung des Schienenfernverkehrs als Ganzes durch Wettbewerb und neue Ideen. An diese Mission glauben auch die zahlreichen Unterstützer, die das Unternehmen mittels Crowdfunding überhaupt erst zum Leben gebracht haben. Hierzu Derek Ladewig, geschäftsführender Gesellschafter: „Als weltweit erstes crowdfinanziertes Bahnunternehmen verkörpern wir den Wunsch vieler, den Fernverkehr auf der Schiene durch mehr Vielfalt weiterzuentwickeln und kundenorientierter zu gestalten.“

Siehe auch

Quelle: LOCOMORE, 14. Dez. ’16; Foto: Klaus Theißing

Advertisements

Ein Gedanke zu „LOCOMORE – neue Bahngesellschaft gestartet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s