Inoffizieller Bahn-Tarif-Berater


Dorfbahn "auf Strecke"

„Auf Strecke“ im Münsterland

Meine Sandkkastenfreundin sprach mich beim Gassi gehen auf der Straße an: Sie müsse nach Bad Rothenfelde, Muttern wolle auch mit. Ob ich denn Fahrkarten drucken könne.

Zwar betreibe ich keine Fälscherwerkstatt, kenne mich in der «Datenbank der Bahn» mittlerweile ganz gut aus und schaffe es zu meiner Freude immer wieder günstige Touren zusammenzuschustern. Nach Sonnenuntergang kam sie ins Home-Office: Ich hatte meine Hausaufgaben gemacht. Auf einem A4-Blatt standen Flex-Tarif Münster Hbf – Bad Rothenfelde: Je Nase und Fahrt 19 Euro (Preis ohne BahnCard, je nach Zug und Zeit auch mehr!). Die Fahrzeit beträgt rund 1 Stunde, Umstieg in Osnabrück. Ich konnte sogar die extrem hohe Auslastung eines ICs ermitteln.

Auf meinem Zettel stand zudem «Niedersachsen-Ticket», da man in Münster(Westfalen) Hbf schon in Niedersachsen ist ;-). Das Niedersachsen-Ticket kostet lediglich 23 Euro plus 4 Euro die weitere Person. Die Fahrzeit beträgt rund 2 Stunden. Nur die Sache hat einen Haken!

Wer die Wahl hat, hat die Qual!

Meine Nachbarin staunte nicht schlecht, als ich ihr eröffnete, so könne man nicht fahren, da die Strecke zwischen Münster Hbf und Osnabrück Hbf nicht in Gänze mit dem Niedersachsen-Ticket befahren werden kann.

„Bis Kattenvenne must‘ te laufen!“ 😉

Nun habe geschwind auf der Webseite des Verbunds-Münsterland den Preis bis Kattenvenne, genauer bis Natrup-Hagen ‚raus geholt: 9,90 Euro. Macht Hin und Zurück für 2 Personen 40 Euro plus die 27 Euro vom Niedersachsen-Ticket. Das rechnet sich dann insgesamt aber nicht mehr! Dann kann man auch den schnelleren IC nach Osnabrück zu einem dezent höheren Preis nehmen.

Wie kommen «wir» nun nach Osnabrück?

Eigentlich geht es dann doch ganz einfach, denn Münster Hbf ist auch über Rheine an Niedersachsen angeschlossen. Und diese Strecke darf mit dem Niedersachsen-Ticket befahren werden. Also geht es von Münster nach Rheine, wobei der «Zwischenhalt» von 00:01 Stunden in Rheine in der Webseite der Bahn einzugeben ist! Sodann fährt man von Rheine über Osnabrück nach Bad Rothenfelde. Die Reisezeit erhöht sich damit auf rund 2:40 Stunden, die Wartezeiten sind erheblich.

Ich empfahl Kaffee und Gebäck als Proviant mitzunehmen. Dann würde es doch eine besinnliche Reise am 2. Advent nach Bad Rothenfelde.

Auszeit

Darüber wolle sie erst einmal schlafen! Eine Auszeit ist angesagt … Sprachs und nahm den Stapel Fahrpläne, Reiseverläufe und was mein freigiebiger Drucker noch alles ausgespuckt hatte, mit.

Heute Abend will sie nochmal vorbei kommen und dann sollen wir endlich Fahrscheine drucken. Oder wird sie doch die Familienkutsche bespannen lassen?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s