Halt im Gotthard-Basistunnel


Vom Interesse der Bevölkerung überwältigt

„Ausstieg in Fahrtrichtung links!“

Die Schweizer Bundesbahn (SBB) hatte im Vorfeld der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am 1. Juni ’16 die Bevölkerung aufgerufen, sich für die ersten 1.000 Plätze in zwei Zügen für eine Durchfahrt zu bewerben. Die 160.000 eingegangenen Bewerbungen zeigen das große Interesse der Schweizer Bevölkerung an ihrem neuen Tunnel.

Nächster Halt unter Sedrun

Seit dem 2. August finden bis Ende November täglich – ausser montags– zwei Publikumsfahrten durch den Gotthard-Basistunnel mit dem «Gottardino», einem IC-Sonderzug mit 1. Klasse Wagen, statt. Bis dahin werden rund 43.000 Kunden den Tunnel auch von innen besichtigen können. Leider gab es Anfang August nur noch einige Restkarten für diese einmalige Reise.

Der Gotthard-Basistunnel besteht aus mehreren Röhren: Während der Osttunnel für die Züge in Südrichtung vorgesehen ist, fahren die Züge in Richtung Norden durch den Westtunnel. Zusätzlich gib es einen Fluchtstollen um Passagiere im Falle einer Zugevakuierung in Sicherheit bringen zu können. Die Stollen sind miteinander durch Querschläge verbunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Schrittempo in den Tunnel hinein …

Pünktlich um 12:00 Uhr setzt sich der Sonderzug in Bewegung und fährt am Tunnelportal im Schritttempo ein, beschleunigt auf 160 km/h, um in der „Multifuntionsstelle Sedrun” 800 Meter unter dem Berg anzuhalten. Am ehemaligen «Mittelangriff Sedrun» von dem aus der Tunnel zu den beiden Portalen vorgetrieben wurde, können die Besucher aussteigen (!) und den mittleren Fluchtstollen besichtigen. Dort wird in der Erlebniswelt, einer kleinen Ausstellung, über die wesentlichen Eckpunkte aller Arbeiten informiert. Dort können sich die Besucher auch in ihren verteilten nummerierten «Gottardino Pionierpass» mit dem begehrten Stempel „Ich bin ein Pionier!“ abstempeln.

Die aufregende Erlebnis-Tour endet nachmittags im «Interventionszentrum Biasca», wo ein Feuerwehr- und ein Rettungszug besichtigt werden können.

 

Die Bilder entstanden während der Reise der SBB für die Medienschaffenden.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Halt im Gotthard-Basistunnel

  1. Pingback: Tunnel-Erlebnisse: Gotthard-Basistunnel | MyBahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s