Hintergrundinfo: der neue IC2


2015-11-18-IC2-genehmigt

Der neue IC2 während der Betriebserprobungsfahrt

Nachdem zwischenzeitlich die ersten IC2 in Dienst gestellt wurden und ich einen Test des Geräts verlinkte, erreichten nun auch mich einige Anfragen in der Sache. Hier einige Hintergrundinfos:

Der IC2 basiert auf dem Bombardier TWINDEXX ©, einem doppelstöckiger Fernreisezug des Herstellers Bombardier Transportation. Die Komposition hat 465 Sitzplätze und den Komfort der ICE-Klasse hinsichtlich Platzangebot, Anzahl an Tischen, Mobilfunkrepeatern und Ruhebereichen. Er besteht in der Regel aus Lok, vier Mittelwagen (davon einer als 1. Klasse Wagen) und dem Servicewagen (siehe Bild rechts). Zudem bietet der Zug 2 Rollstuhlstehplätze sowie 6 Radstellplätze im Servicewagen an.

Weitere Infos können der Präsentation IC Doppelstock – neue Fahrzeuge für die Gäubahn von Berthold Huber (Vorstandsvorsitzender der DB Fernverkehr AG) zur Präsentation des IC2 im Feb. 2014 entnommen werden.

TWINDEXX ist eine eingetragene Marke der Firma Bombardier Transportation.

Siehe auch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s