Kulinarischer Halt … in Külte-Wetterburg


Bahnhofsgebäude

Alle Signale auf „Freie Fahrt“ – wir kommen!

Nein, es ist keine Schande sich nun verwundert die Augen zu reiben und zu fragen, wo sich dieser Haltepunkt befindet.

Eingang

In der ehem. Lieferzone befindet sich der heutige Eingang.

Külte-Wetterburg liegt an der eingleisigen Strecke von Kassel nach Korbach. Wir waren eigentlich per Auto zum Twistesee angereist und unser Freund meinte, im „Alten Bahnhof“ könne man sehr gut essen und man würde dabei fast auf den Gleisen sitzen. Gesagt, getan, ein Auto, vier Jungs und los ging‘s! Der „Alte Bahnhof“ ist heute ein Restaurant, spielt aber sehr mit dem Thema Bahn. Im Aussengelände finden sich überall ausrangierte Bahn-Accessoires, so dass der Bahnhof bald als Bahn-Museum fungieren könnte. Auch die Gasträume sind liebevoll dekoriert und so scheint das Restaurant ein Geheimtipp zu sein!

Huch, da kommt ein Zug!

Ein Restaurant mit Bahnanschluss!

Nach unserer Bestellung nörgelte ich ein wenig, dass die Außengastronomie auf der Terrasse – gleich am Gleis – geschlossen sei. Es war wirklich zu kalt um noch draußen zu sitzen, aber man könnte so schöne Bilder machen, so einem nur aufgetan würde. Das wurde bestätigt und gleich würde auch der Zug nach Korbach kommen, man würde fix die Schlüssel holen und uns zur Terrasse aufschliessen. Ja, im „Alten Bahnhof“ ist der Kunde noch König und im wird bald jeder Wunsch erfüllt. Als hätte ich noch nie einen einfahrenden Zug fotografiert beeilte ich mich die Bilder zu machen. Es war ein lustiger Abend und so hatten wir viel Spaß im „Alten Bahnhof“!

Heute stellen wir die Signale!

Heute stellen wir die Signale!

Ich aß die Ochsenfetzen (Steakstreifen) mit Bratkartoffeln. Das Fleisch war medium, die Bratkartoffeln knusprig und mittelbraun, also perfekt. Der Service war trotz einer kleinen Gesellschaft im Nachbarraum fix, aufmerksam und unaufdringlich. Wir vier waren jedenfalls mit den Speisen und Getränken, dem Service und dem Ambiente bestens zufrieden und werden bei nächster Gelegenheit nochmals hinfahren! Und: dann stellen wir wieder die Signale auf „Halt!“ für einen Kulinarischen Halt im „Alten Bahnhof“ in Külte-Wetterburg.

Fazit

Qualität: 3 Loks
Preis: 2 Loks

Adresse für‘s Navi

Alter Bahnhof, Inh. Ingrid Blätterbauer Alte Mühle 11 34471 Volkmarsen Tel: 05691.50133. Tische bitte unbedingt reservieren, da Restaurant „mit hoher Auslastung“!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Kulinarischer Halt … in Külte-Wetterburg

  1. Leider war ich diesmal keiner von diesen Vier, aber dafür schon einmal vor zehn Monaten. Wie ich lese hat sich nix an der Qualität der Bewirtung geändert und die Signale kann man immer noch selbst umstellen. Also: Halt in Külte! Und sollte dort wieder ein Junggesellinenabschied gefeiert werden, dann ist für Gaudi an allen Tischen gesorgt. Ansonten speist man dort gut, wird in Ruhe gelassen und von der Wirtin mir Ihrem weiblichen Team bestens versorgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s