Der Mann aus dem Mittleren Osten


Von einem der auszog, den Schnee zu erfahren

Gornergratbahn und Matterhorn

Gornergratbahn & Matterhorn (Schweiz)

Während unserer Reise zum Südrampenfest trafen wir an einer Bushaltestelle einen allein reisenden jungen Mann in Jeans, Sneakers und Kaputzenpulli. Er fragte, ob wir ein Foto mit ihm vor dem Bahnhof im Hintergrund machen könnten. Gesagt, getan: Es sei aus dem „Mittleren Osten“ sagte er etwas nebulös. Er wäre nach Brig gekommen, den Schnee zu erfahren. So etwas gäbe es in seiner Heimat nicht, weswegen er eine Karte für die Matterhorn-Gotthard-Bahn (MGB) erstanden hätte und jetzt so weit hinauf fahren würde, bis er im Schnee stünde. So 3000 Meter über NN müssten es schon sein! Wir redeten auf ihn ein, dass seine Ausrüstung für dieses Ansinnen vielleicht doch Verbesserungswürdig sei. Eine Mütze oder zumindest eine Kappe, vielleicht auch eine warme Jacke und geeignetes Schuhwerk seihen doch dringend zu empfehlen. Nein, nein, er wolle ja mit der Bahn reisen, dort sei doch hoffentlich geheizt sprach‘s und sprang für die erste Etappe lächelnd in den just vorgefahrenen Bus.

Abends sahen wir ihn in der Nähe des Hotels. Er hatte tatsächlich den Schnee kennen gelernt. Auch bedankte er sich für die guten Ratschläge vom Vormittag. Er hätte jetzt nicht nur den Schnee gesehen und erfahren, er hätte auch gelernt, wie sehr, sehr kalt Schnee und Eis sein könnten.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Der Mann aus dem Mittleren Osten

  1. Pingback: Glückstag | MyBahn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s